Bee yourself. Bee younique. Bee colorful.

Egal ob Mann, Frau, Alien oder Einhorn – bei My Queen Bee ist jeder Mensch, jede Person, jedes Wesen herzlich willkommen und zwar so wie er/sie/es eben ist.

„Intoleranz darf nicht toleriert werden .“

Es ist nun mal so, dass es nicht nur Schwarz und Weiß gibt und auch nicht nur Mann und Frau. Das sollte im 21. Jahrhundert nun endlich mal angekommen sein. Dennoch haben viele Menschen damit zu kämpfen und fühlen sich ausgeschlossen, nicht verstanden, oder gar akzeptiert.
Viele Menschen wissen vielleicht noch gar nicht als was sie sich indentifizieren sollten, oder ob sie sich überhaupt mit etwas identifizieren? Für Außenstehende, Leute die es nicht kennen und nicht selber betrifft ist es vielleicht nicht immer allzu einfach nachzuvollziehen, doch die Welt ist nunmal bunt. Kunterbunt. Wie ein Regenbogen. Und das ist doch auch in Ordnung so.
Jeder von uns hat andere Vorlieben und Interessen. Das fängt doch sogar schon beim Essen an. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch oder nicht ‚würdig‘ nur weil ich kein Sushi mag??
Ich kann es einfach nicht verstehen, warum man sich in dieser so fortgeschrittenen Gesellschaft immer noch rechtfertigen und erklären muss, nur weil man „anders“ ist.
Queerdenker Stuttgart
Queerdenker Stuttgart
Die Simpsons sind doch auch gelb – and nobody cares.
Fun Fact : Warum die beliebte Familie gelb statt beige oder fleischfarben gezeichnet wird, hat der „Simpsons„-Drehbuchautor Mike Reiss in seinem Buch „Springfield Confidential“ erklärt. Man entschied sich für Gelb, weil die Kinder keinen Haaransatz haben“
Was ich mit diesem Beitrag eigentlich sagen möchte ist: everyone’s welcome!
My Queen Bee steht nicht nur für Natürlichkeit & die Betonung der eigenen Schönheit. Sondern vor allem auch für die Hervorhebung des individuellen und persönlichen Ausdrucks.

Bee yourself.
Bee younique.
Bee colorful.

Und genau an dieser Stelle möchte ich auf eine tolle Sache, einen Verein, hinweisen, den meine Freunde vor einigen Jahren gegründet haben.
Die Queerdenker Stuttgart 🌈 die setzen sich nämlich genau dafür ein damit jeder sein kann wie er ist. Damit jeder lieben kann, wie man möchte. Sie klären auf und unterstützen da wo es notwendig ist . Für eine Welt mit weniger Ahnungslosigkeit, mehr Verständnis, mehr Akzeptanz – für eine Welt voller Liebe, Glitzer und Regenbogenfarben.

Ich habe meiner lieben Freundin Ida – eine der Gründerinnen der Queerdenker – ein paar Fragen gestellt und möchte einen Auszug aus unserem Gespräch mit euch teilen :

Wer seid ihr?

„Die Queerdenker* e.V. sind ein Verein aus Stuttgart für LGBTQ+ Jugendliche, junge Erwachsene und Interessierte.

Seit September 2017 treffen wir uns jeden letzten Sonntag im Monat Cafe Ratz in Untertürkheim mit wechselndem Rahmenprogramm.“
Was bewegt euch?

“ Unser Ziel ist es, queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Zugang zu einer Gemeinschaft zu bieten, in der sie sich und ihre sexuell-geschlechtliche Identität in einem offenen und bunten Rahmen besser verstehen und lieben lernen können.
Außerdem bieten wir eine Anlaufstelle für all jene, die sich mit dem Thema LSBT*IQ+ auseinandersetzen wollen und interessiert sind.“

WOW! Großes Kompliment – da stellt ihr ja einiges auf die Beine! Macht ihr nicht auch Festivals und Veranstaltungen?

“ Ganz genau! Speziell für die Sichtbarkeit von Trans*Menschen veranstalten wir zum Beispiel mit dem Projekt 100% Mensch und Mission Trans wie jedes Jahr die Trans* Pride Stuttgart. Am 03.09.2022 ist es soweit, wir freuen uns über jede*n Menchen, egal ob trans* oder Ally, der sich dem Demozug anschließt und Solidarität zeigt!“


-Ida Liliom, Orgateam und Mitbegründerin der Queerdenker Stuttgart

Euch hat der Beitrag gefallen? Ihr wollt mehr erfahren? Fühlt euch angesprochen, oder kennt jemanden, den es interessieren könnte? Auf der offiziellen Webseite der Queerdenker erfahrt ihr alle News als erstes.

Schaut vorbei:

Zur Webseite QUEERDENKER