FAQ2022-03-04T10:42:53+01:00

Ihr habt Fragen?

FAQs

Liebe Kund:innen, hier findet Ihr die häufigst gestellten Fragen und deren Antworten. Solltet Ihr darüber hinaus Fragen haben, könnt Ihr mich jederzeit kontaktieren.

Was ist REACH?2022-03-11T16:38:21+01:00

Die Reach-Verordnung wurde Anfang 2022 von der EU erlassen, um den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor den Risiken, die durch Chemikalien entstehen können, zu verbessern. Darüber hinaus werden dadurch auch Tierversuche weitgehend eingedämmt und ‘schwarze Schafe’ vom Markt genommen.

Sind die verwendeten Pigmente REACH-konform?2022-03-11T16:36:32+01:00

Ja. Die Sicherheit meiner Kund:innen steht zusammen mit Hygiene und Qualität an erster Stelle. Daher entsprechen alle verwendeten Tattoo- und PMU Farben der neuen EU Verordnung. Sie sind qualitativ hochwertig, steril, 100% vegan und tierversuchsfrei.

Warum gibt es eine Nachbehandlung?2022-03-11T14:40:03+01:00

Die Haut ist ein komplexes und lebendes Medium. Beim Abheilen kann es immer vorkommen, dass einzelne Pigmente verloren gehen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist eine Nachbehandlung notwendig. Diese wird gesondert berechnet (Bei Tätowierungen ist eine Nachbehandlung nach vier Wochen inklusive) und sollte innerhalb von drei Monaten nach dem ersten Termin stattfinden.

Kann ich mich trotz PMU schminken?2022-03-11T14:31:34+01:00

Selbstverständlich. Sobald das Permanent Make-up vollständig abgeheilt ist, können Sie sich wieder normal schminken. Ziel eines guten PMU ist es nämlich die natürliche Schönheit zu unterstreichen. Es dient nicht als vollständiger Make-up Ersatz.

 

Darf ich nach einer Permanent Make-up Behandlung oder einem Tattoo ins Solarium?2022-03-11T14:27:33+01:00

Nein. Während der Heilphase (etwa vier Wochen) sollte auf intensive Sonneneinstrahlung, Solarium, Chlorwasser, Sauna , Laserbehandlungen, oder Fruchtsäurepeelings, sowie ausgiebiges Baden verzichtet werden. Eine ausführliche Pflegeanleitung erhalten Sie nach der Behandlung.

Wie lange hält ein PMU?2022-03-11T14:25:06+01:00

Die Haltbarkeit von Permanent make-up (PMU) ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Durchschnittlich sind es +/- 3 Jahre bis das Pigment zunehmend verblasst. Hier spielen allerdings Umwelteinflüsse, Alter, Hautstruktur und Hautbeschaffenheit eine große Rolle. Ebenso wichtig ist die richtige Nachpflege seitens der Kund:innen. Sämtliche Fragen werden Ihnen auch im Beratungsgespräch beantwortet.

Was bedeutet PMU?2022-03-11T14:28:52+01:00

PMU ist die Kurzform von Permanent-Make-Up.

Was sind Pigmente?2022-03-04T10:29:23+01:00

Pigmente sind Farbmittel, also Stoffe, welche Farbe abgeben.

Nach oben